Für mich ist Glück...

Liabe Leitl’n,

vielen, herzlichen Dank für eure lieben Glückwünsche zu meinem Geburtstag. I hob mi narrisch darüber g’freit 

Juhu! Wir verreisen nach Kroatien ... NUR NOCH WENIGE PLÄTZE!

Das „Hafermann-Fanreise-Team“ freut sich auf Ihre Anfragen und steht zum Thema „Hansi Hinterseer Fanreise“
stets gerne zu Ihren Diensten:


Beratung und Buchung:
Hafermann Reisen GmbH & Co. KG
Brüderstraße 7-9
D-58452 Witten

Telefon:
* in Deutschland kostenfrei: 0800-200 00 55 00
* außerhalb Deutschlands: 0049-2302-200 00

Email:
fanreise@hafermannreisen.de

 


❤️ALLES GUTE ZUM VALENTINSTAG❤️

Der Valentinstag ist ein schöne Gelegenheit sich daran zu erinnern, einmal danke zu sagen. Seiner Frau, der Familie, Freunden und Nachbarn, die zuverlässig und treu zu einem stehen - 
und Ehrenamtlern, die für andere da sind und ihnen Aufmerksamkeit und Zuwendung schenken.

Auch wenn man das am besten jeden Tag machen sollte. Doch das vergisst man im Alltag nur allzu leicht.

Meine Familie, meine Freunde und Fans sind Partner in allen Lebenslagen. Wir stehen zusammen, wenn's mal nicht so rund läuft und freuen uns miteinander und übereinander. 

Jeder Tag ist schön,
den wir gemeinsam verbringen
dafür möcht' ich heut' Dankeschön sagen! 

"Ich versteh nur Chinesisch" …

Ihr kennt sicher alle die Redewendung "Ich versteh nur Chinesisch"...

Schaut euch diese Zeichen an, die wohl die wenigsten von uns entziffern können, aber zwischen den Zeilen lese ich, dass die Liebe zur Musik und zur Natur Menschen über Kontinente verbindet. Manchmal sagt das Gefühl mehr als tausend Worte...

Als ich die Interviewanfrage für diesen Chinesischen Blog bekommen habe, war ich gleich gern dabei.
Denn ich war ehrlich gesagt schon auch ein bisserl neugierig, wer mich da in Tirol besuchen kommt.
Und manchmal ist's ganz einfach... Aus Innsbruck kam mein Besuch, eine Tiroler Landsmännin mit Wurzeln in China und wir haben uns bei einem Haferl Kaffee gleich sehr gut verstanden. Viel zu erzählen hatten wir und ich war erstaunt, wie interessiert die Chinesen an unseren Tiroler Bergen sind und welche Freude sie an unseren traditionellen Melodien und meinen Liedern haben.

Über 50 mal hat mich der Skisport nach Japan geführt. In China war ich nicht ganz so oft, aber ein Besuch ist mir besonders und dafür umso eindrucksvoller in Erinnerung geblieben: 
Mein Auftritt beim Musikantenstadl in der "Verbotenen Stadt", damals noch mit Karl Moik. Und da war ich dann schon als Sänger und mit der Musik unterwegs ...

https://mp.weixin.qq.com/s/
OAN3Gi7W4vKSIz3AYE3NhA

Sommertraum an der Südsteirischen Weinstraße ...

Zu sehen im Frühjahr 2019 -
am 04. Mai 2019 in ORF 2 

Natur, Tiere, Brauchtum, Tradition und jede Menge Musik – all das präsentiert Hansi am 04. Mai 2019 in ORF 2 in einer neuen Folge seiner Sendung „Hansi Hinterseer – Sommertraum an der südsteirische Weinstraße“. Der musikalische Streifzug führt ihn von der Remschnigg Alm an der Grenze zu Slowenien über die Herzerlstraße in die Sulmauen. Auf seiner Reise trifft er nicht nur Persönlichkeiten aus der Region, die ihm die Schönheiten und Besonderheiten ihrer Heimat mit Stolz und Freude vorstellen, er entdeckt auch an erlebnisreichen Tagen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, wie einzigartig und vielfältig Fauna und Flora in dieser Region der Steiermark sind. Weiters lernt er den kulturellen Reichtum der Region kennen und genießt kulinarische Köstlichkeiten, für die die Südsteirische Weinstraße weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.
Hansi präsentiert in der Sendung seine beliebten Hits und neue Songs. Außerdem begrüßt er musikalische Gäste wie Peter Kraus, Francine Jordi oder die ortsansässige Hausmusik Jamnik. Begleitet wird Hansi Hinterseer erneut von Berner Sennenhund Ustin. Die ORF/HR/MDR/BR-Koproduktion wird von Interspot Film hergestellt.
________________________________

„Wieder einmal hab ich eine neue Region kennenlernen dürfen und ich kann sagen, hier genießt man den Moment, schätzt die Natur und versteht es zu genießen. Egal ob es das Spazieren ist, das Verweilen mit Freunden, das Essen, der Wein oder die Musik. Meine Gäste lassen Grenzen verschwinden. Hier pflegt man noch gute Nachbarschaft und auch zwischen Polka-, Boarischen- oder Salsaklängen ist oft nur ein Atemzug."