Sport und Musik bringen die Menschen zusammen

In der frischen Morgenluft am Hahnenkamm, an dem er bereits als kleiner Bub das Skifahren gelernt hat,
fühlt er sich rundum wohl. Gemütlich lässt er's bei den Abfahrten angehen:

"Es ist eine wunderbare Freiheit, sich mit zwei Brettern in den Bergen zu bewegen. Beweisen muss ich mir beim Abfahren
nichts mehr, ich fahr mit Genuss. Rund um die Hütten an den Abfahrten finden sich schöne Platzerl, wenn man mit offenen Augen
unterwegs ist und genau hinschaut. Die Natur wahrzunehmen, gehört für mich zum Skifahren dazu.
Am Berg fühl’ ich mich rundum wohl.“

 

 

Viele Musik-Freunde, die vom 27.02. - 19.04.2018 von Deutschland, über das Elsass, Belgien,
die Schweiz und Österreich bis hinauf nach Dänemark die Tour-Konzerte besuchen werden, kennen
Hansi als Gesamtweltcupsieger und Profiweltmeister noch aus seiner Zeit als Skirennfahrer. Doch
auch immer mehr junge Leute entdecken Hansi und seine frühe Skifahrkarriere wieder neu. Hansis
Fellmoonboots sind mittlerweile Kult.

"Von Alaska und aus Peru sind Fans schon zu Konzerten gekommen, die damals meine Karriere  als Skisportler
verfolgt hatten und mich jetzt als Sänger erleben möchten", staunt selbst Hansi. Das Skifahren zieht sich wie ein
roter Faden durch sein Leben. "Wenn man etwas mit so einer Leidenschaft gemacht hat, ist es Teil von einem.
Heute singe ich gern Lieder wie "Skitwist" und bin in meinen Sendungen auch mit den Ski unterwegs. Wenn wir beim
Skifahren MusikClips aufnehmen, das taugt mir."
 
Von Februar bis in den April wird Hansi Hinterseer europaweit Urlaubs- und Feierstimmung auf die Bühne bringen,
wenn er mit seinen beliebtesten Hits und Songs des neuen Albums "Für mich ist Glück" mit seinen Freunden vom
Tiroler Echo auf Tour unterwegs ist.

zurück