Auf geht´s ...

Von den Proben in Tirol rollt der Tourbus zur heutigen Tour-Premiere in die Meistersingerhalle Nürnberg. In Leutasch hat Hansi mit seinen Freunden vom Tiroler Echo, den Chordamen Gitti und Pia sowie dem gesamten Tourteam das Programm in der tief verschneiten Tiroler Bergwelt einstudiert. Sechs Länder mit 35 Tourstädten stehen auf dem Programm.

Eine beachtliche Route liegt vor dem Team rund um Hansi, dass mit 40 Personen in Cast und Crew in jeder Tourstadt aufs Neue ein unterhaltsames Programm auf die Bühne bringt. Im April, zum Tourabschluss, wird Hansi noch fünf Konzerte in Österreich spielen. 
"Musik bringt die Menschen zusammen, ganz gleich in welchem Land oder in welcher Stadt ich auftreten darf, das Gefühl lässt sich schwer beschreiben. Es tut einfach gut das zu erleben. Die Freude, die wir von der Bühne mit dem Publikum teilen dürfen, die geht "eini"."

Die Bühnenprogramme stellt Hansi selber zusammen. Natürlich werden auch Lieder vom aktuellen Album "Für mich ist Glück" (Sony / Ariola) dabei sein. Hansi ist es wichtig, die jeweils richtige Mischung zu finden: 
"aus Altbekanntem, Neuem, Frischem, Überraschungen zum Lachen, aber auch Nachdenklichem und Liedern, die mir persönlich am Herzen liegen. Ich möchte mit meinen Fans eine richtig gute Zeit verbringen. Und i gfrei mi narrisch, wieder mit meinen Freunden vom Tiroler Echo und unseren beiden Chordamen Gitti und Pia auf Tour und unterwegs zu sein."

Die Lieder und auch die eindrucksvollen Naturaufnahmen sowie kurzweilige Einspielfilme hat Hansi persönlich ausgewählt, 
"weil sie mich positiv stimmen, die kleinen Dinge des Lebens beschreiben und dabei noch unterhaltsam sind." 
Seine Handschrift zieht sich wie ein roter Faden durch die Tournee-Produktion. 
"Ich würde mich freuen, wenn jeder nach dem Konzert so ein kleines, sonniges Platzl in seinem Herzen mit nach Hause nimmt."

Viel Spaß & gute Unterhaltung 

zurück